2015 – Das Fest (12.Kl.)
 

Das Fest 

Frei nach Vinterberg/Rukow

Eindrücke vom Klassenspiel der 12. Klasse (Aufführungen waren am 17., 18., 19. April)
 
Ein Fest war es für die Zuschauer. Vom wunderschönen, selbstgemachten Bühnenbild bis zu den stilvollen Kostümen der Schüler – das Gesamtbild stimmte bei den Aufführungen. Das ernste Thema des Theaterstücks erschreckte und beeindruckte, rührte zu Tränen und regte zum Weiterdenken an. Zwischendurch gab es sehr lustige Szenen und dank eines ehemaligen Schülers und eines 11.Klässlers beeindruckende Licht- und Toneffekte. Vielen herzlichen Dank an alle, die uns dieses Fest ermöglicht haben.

Petra Wingen