Beurlaubungen
 

Beurlaubungen

Schülerbeurlaubungen bis zu drei Schultagen sind grundsätzlich schriftlich beim Klassenlehrer bzw. Klassenbetreuer zu beantragen. Darüberhinaus müssen diese an die Lehrerkonferenz gerichtet werden und bedürfen ihrer Zustimmung. Dieses gilt insbesondere bei jeglicher Form einer Ferienverlängerung.
 
Auslandsaufenthalte fördern insbesondere das Erlernen der Fremdsprachen. Beurlaubungen sind frühzeitig mit dem Klassenlehrer bzw. –betreuer zu besprechen und bei ihm zu beantragen. Aufgrund der Vorbereitung zur Realschulprüfung in der 11. Klasse ist während dieses Schuljahres ein längerer Auslandsaufenthalt nicht möglich.
 
Ansonsten gelten die Regeln der allgemeinen Schulpflicht.