Gemeinschaftskunde
 

Gemeinschaftkunde /
Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

 
Der Gemeinschaftskundeunterricht findet in der zehnten und elften Klasse thematisch angelehnt an das Berufspraktikum und das Sozialpraktikum statt. Dabei stehen im Vordergrund die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Grundlagen unseres Zusammenlebens, ausgehend von der Lebenswelt und den  Erfahrungen der Schüler.
 
In der zwölften und dreizehnten Klasse (Profil) werden diese Bereiche vertieft und in den internationalen Zusammenhang gestellt, wobei von aktuellen politischen und wirtschaftlichen Konflikten und Problemen ausgegangen wird. Dabei wird themenübergreifend mit dem Profilfach Biologie zusammengearbeitet. 
 
In der elften Klasse liegt das Sozialpraktikum. Hier überprüfen und erweitern die Schüler ihre sozialen Kompetenzen und sie erhalten Einblick in soziale Problemfelder und mitunter in Einzelschicksale