GRUNDLAGEN
 

Die Grundlagen

Was ist Anthroposophie? 

Diese Frage lässt sich nicht mit einem einzigen Satz beantworten. Grundsätzlich jedoch lässt sich sagen, dass der Begriff aus dem Griechischen stammt und soviel bedeutet wie die Weisheit (»sophia«) vom Menschen (»anthropos«). Die Anthroposophie gibt Einblicke in die Gesamtheit »Mensch« und in die Zusammenhänge des Menschen mit der ihn umgebenden Welt. Geistesvater der Anthroposophie war Rudolf Steiner.
 
Es gibt unzählige Schriften; Bücher über die Anthroposophie (z. B. in der Rudolf-Steiner-Buchhandlung, Rothenbaumchaussee 103) und viele zum Teil sehr umfangreiche Beschreibungen und Definitionen der Anthroposophie finden sich auch im Internet. Lassen Sie daher Ihrem Forscherdrang freien Lauf, wenn Sie mehr über diese Geisteswissenschaft erfahren möchten. Natürlich stehen Ihnen auch die Lehrer an unserer Schule mit Antworten zur Verfügung. Immer wieder gibt es auch Lesekreise mit interessierten Eltern und Lehrern zu wechselnden Themen. Fragen Sie einfach bei uns im Schulbüro nach oder rufen Sie an! Im Schulbüro finden Sie übrigens auch den Veranstaltungskalender der anthroposophischen Einrichtungen im Hamburger Raum.
 

Bund der Freien Waldorfschulen

 

Pädagogische Sektion der Freien Hochschule f. Geisteswissenschaft am Goetheanum, Dornach

 

Die Landesarbeitsgemeinschft der Rudolf-Steiner-Schule in Hamburg

 

Aktion mündige Schule – Schleswig Holstein