KLASSENSPIELE
 

Klassenspiele und Theater

  
Theaterstücke, szenische Darstellungen und Singspiele haben als so genannte Klassenspiele eine wichtige Funktion in der Waldorfpädagogik.
Schon in der Unterstufe üben sich die Schüler in kleinen Bühnenstücken – oft mit Gesang, Musik und Eurythmie – die dann einem Publikum aus Schülern, Eltern und interessierten Besuchern vorgeführt werden. So lernen sie von Anfang an auf der Bühne zu stehen und Erarbeitetes öffentlich darzustellen.
 
Besondere Höhepunkte sind dabei die Klassenspiele am Ende der 8.Klasse und der 12.Klasse: 
 
inactiv

Klassenspiele in der Mittel und Oberstufe