Aktuelle Informationen
 

Veranstaltungen

 
  
  

 
   
  


 

Geistesgegenwart und Unterricht   

Hamburger Frühjahrtagung

22.-24. Februar 2019  

Kollegium und Eltern der Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf freuen sich, nach über 25 Jahren wieder Gastgeber der Hamburger Frühjahrstagung zu sein.

Gemeinsam mit den Referenten laden wir Sie zu drei Tagen mit interessanten Workshops, spannenden Begegnungen und einem regen Austausch ein.

Herzlich willkommen bei uns!.  
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 

 

 
   
 

 

 
   
 

 
    
 

 

Christgeburtspiel mit großer Kumpanei  


Die Kumpanei der Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf lädt am Mittwoch, den 19. Dezember um 17.00 Uhr zum Christgeburtspiel in die Hasse-Aula ein. 
 
Wir freuen uns, dass es in diesem Jahr gelungen ist, Kollegiumsmitglieder, Eltern und Ehemalige für unsere Kumpanei zu gewinnen.
 
Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird Marcus Lachmann auch in diesem Jahr das traditionelle Spiel mit der Kumpanei in Szene setzen. Der Regisseur und Theaterpädagoge hat bereits viele bewegende Klassenspiele an unserer Schule inszeniert.  
 
 
 Der Eintritt ist frei.

 

 


 

 
  
 

 
  
 

 Einladung zum Adventsbasar 

Zum traditionellen Adventsbasar lädt die Schulgemeinschaft am 01. Dezember von 11.00 bis 17.00 Uhr ein.  

Geodenknacken, Kerzenziehen, Filzen, Kränzebinden und viele weitere Aktionen zum Mitmachen stehen in diesem Jahr auf dem Programm. Vielfältig ist auch die Auswahl an Verkaufsständen: Hochwertige Holz-, Papier- und Stoffarbeiten, Mineralien, Wolle, Aquarell- und Ölbilder sowie handgefertigte Geschenkartikel und selbstgebundene Adventskranz-Unikate. 
 
Kulinarisch ist der Basar in diesem Jahr in Bewegung. Das italienische Restaurant zieht in die Räume unseres neuen Brook-Hauses und das beliebte Wiener Cafe ist nun wieder am ursprünglichen Stammplatz im sanierten Brink-Haus (früher Vorderhaus) zu finden.  Auch unser Würstchen- und Punschstand sowie die beliebten Wild- und Käsespezialitäten präsentieren sich auf dem Gelände an neuen Standorten.  
 
 

 

 
 
 

 

Infoabende für interessierte Eltern 

Die Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf bietet am 30.10., 06. und 13. 11. Informationsabende zur Waldorfpädagogik an.  Die drei aufeinander aufbauenden Abende finden im Eurythmiesaal unserer Schule statt.
 
Die Einführungsreihe wird am 30. Oktober um 20 Uhr mit Infos über das "bewegte Klassenzimmer", die Monatsfeiern und den Fachunterricht eröffnet. Am Dienstag darauf, 06. November, 20 Uhr, können sich Eltern einen Einblick in die Arbeit der einzelnen Stufen mit den verschiedenen Schwerpunkten Handwerk, Gartenbau und Klassenspiel verschaffen. Das Thema Selbstverwaltung der Schule steht am 13. November um 20 Uhr auf dem Programm. Außerdem gibt es einen künstlerischen Block zum Mitmachen.
 
Die Abende eignen sich für Eltern von künftigen Erstklässlern sowie älteren Kindern.
 
 

 

 
 
 

Projektchor singt Mozart-Requiem

Seit 2014 stellen unsere Fachlehrer für Musik alle zwei Jahre ein außergewöhnlich großes Konzertprojekt auf die Beine. 2014 Händels „Messiah“, 2016 Brahms‘ „Deutsches Requiem“ und nun, am Freitag 2. November 2018 um 19:30 h in St. Marien Bergedorf (Sichter 2), das sagenumwobene Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart
 
Der Chor der Studienstufe (Klasse 12 und 13) und der Projektchor Bergedorf (Eltern, Lehrer, Ehemalige und Freunde der RSS Bergedorf) gestalten dieses Konzert gemeinsam. Da es sich bei den Gesangssolisten und den Orchestermusikern überwiegend um professionelle Musiker handelt, kosten die Eintrittskarten 15,- € (erm. 8,- €). 
 
Karten sind im Schulbüro und bei Herrn Sieveking erhältlich.  
 
Im Gespräch erzählt Martin Sieveking über die Probenarbeit.

 
 

 

 

 

 

Einladung zum Tag der offenen Tür

Die Schulgemeinschaft lädt am 22. September Familien, Freunde und Interessierte zum Herbstfest und Tag der offenen Tür ein.

Achtung: Das Herbstfest beginnt bereits um 11.00 Uhr

Zum Auftakt des Herbstfestes findet die erste Monatsfeier
des Schuljahres mit Aufführungen und Präsentationen
der Klassen statt. Im Anschluss sind Eltern
und Gäste eingeladen, die Klassen zu besuchen
und sich über Waldorfpädagogik zu informieren.
Auch das leibliche Wohl kommt bei unserem Erntedank-
Fest natürlich nicht zu kurz.
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Tag des offenen Denkmals 2018

Unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ öffnen wir im Rahmen des diesjährigen Denkmaltags am 09. September unsere Türen und laden herzlich zu einer Entdeckungsreise in die Geschichte ein. 

 

Im Fokus der Führungen stehen dabei zwei historische Gebäude:Das 2107 nach energetischer Sanierung wiedereröffnete Vorderhaus - übrigens das älteste noch im Betrieb befindliche Schulgebäude – und die Hasse-Aula.  

 

Führungen: So., 09. September, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr, Treffpunkt: Vor dem Schulhaus

 

 
 
 
 
 
 

 

 

 

Sommerkonzert Open Air!

Am Freitag, 22. Juni findet unser Sommerkonzert um 19.00 Uhr unter freiem Himmel statt! Der Eintritt ist frei.

Auf dem Programm stehen: Das Steichensemble der Klassen 5 und 6 mit vier Tänzen von Ferenc Farcas und Musikstücken aus "Fluch der Karibik", dem Klassenorchester der 5. Klasse mit Werken von A. de Cabezon und J. Newton/W.Wünsch, dem Klassenorchster der 6. Klasse und dem Oberstufenorchester u.a. mit Musik aus dem Ballett "Schwanensee".
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 

39. Bergedofer Jugend-Theatertage 2018 - Wir sind dabei!

 

Im Rahmen der diesjährigen Jugend-Theatertage findet eine weitere Vorstellung der Szenencollage "Und Krieg ist nicht Frieden" statt.

"Wir freuen uns, dass wir mit dem Klassenspiel der 12. Klasse am renommierten Jugenttheaterwettbewerb teilnehmen können", sagt Regisseur und Theaterpädagoge Marcus Lachmann. Aufgrund des aufwendigen, exakt auf die Aula der Schule zugeschnittenen Bühnenaufbaus findet die Vorstellung nicht im Haus im Park, sondern in der Hasse-Aula statt. Der Kartenvorverkauf beginnt am 25. Mai.
 
Freitag 21. Juni, 19.00 Uhr. Eintrittskarten 6,00 Euro, erm. 3,00 Euro im Schulbüro und an der Abendkasse.
  
 
 
 
 

 

 

 

Achtung Spielplanänderung!

Zwei Sonntags-Vorstellungen 
des 8. KLass-Spiels 

Am Sonntag, 10. Juni kommen sind die Nashörner gleich zweimal in der Stadt.  Zusätzlich zur 18.00 Uhr-Aufführung wird die Klasse um 20.00 Uhr auf der Bühne der Hasse-Aula stehen. 

 

Das Stück von Eugene Ionesco beschreibt die schrittweise Verwandlung einer ganzen Stadt in schnaubende, mörderische Dickhäuter. Einzige Ausnahme: Der Verlagsangestellte Behringer, ein Individualist und Nonkonformist, der die Veränderungen fassungslos zur Kenntnis nimmt und sich dem Herdentrieb standhaft widersetzt.
 
Mit den Mitteln absurder Überspitzung legt "Die Nashörner" die Mechanismen autoritärer und totalitärer Gleichschaltung bloß.
 
Wir freuen uns über zahlreiche spontane Theaterbesucher!  
 
 
 
 
 
 

 
 
 
   

Der Theaterkurs der 13 Klasse zeigt:

"Jetzt wird es ungemütlich!" 

(Theater)-Szenen aus dem Leben 

Ob dramatisch, komödiantisch oder improvisiert - jeder kommt auf seine Kosten, versprechen die Schülerinnen und Schüler und laden am Dienstag, den 27. Feburar um 19.00 Uhr in die Hasse-Aula ein.

 
  
 

 
 
   
 

  

Start der Spendenaktion "Kaminzeit"  

 
Zur Zeit entsteht auf unserem Schulgelände ein moderner Hort- und Mensa-Neubau!

Für die neuen Räumlichkeiten wünschen sich unsere Schüler einen Kamin!

Nähere Informationen über unsere Spenden-Aktion "Kaminzeit" finden Sie hier.

 
 
 
 
 
 

 
 

Feierliche Eröffnung des sanierten Vorderhauses 

Nach 18-monatiger Bauzeit konnten wir am Freitag, den 01. September das energetisch sanierte Vorderhaus unserer Schule feierlich eröffnen.
 
Am Festakt um 10.00 Uhr nahmen Schulsenator Thies Rabe, die Senatorin für Stadtentwicklung Dr. Dorothee Stapelfeldt sowie Ulf von Bezirksamtsvertreter Ulf von Krenski teil. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung vom Kinderchor und Bläserensemble der Schule. Mehr