040 - 721 22 22

Mathematik

Die Mathematik spielt während der gesamten Schulzeit eine wichtige Rolle im Fächerkanon unserer Schule. In ihr werden verschiedene Formen des Denkens erworben, die Schülerinnen und Schüler gewinnen Sicherheit und Klarheit in der Erkenntnis.

Unterstufe

In den unteren Klassen erhalten die Kinder über Lern- und Bewegungsspiele sowie über „rhythmisches Tun“ einen Zugang zur Zahlenwelt. Nach und nach entwickeln sie daraus ihre Rechenfähigkeiten, die mit zunehmendem Alter und wachsenden Zahlenräumen immer abstrakter werden.

Mittelstufe

Ab der 5. Klasse wird Mathematik kontinuierlich neben dem Epochenunterricht gepflegt und eingeübt. Dazu gehört auch die Geometrie mit ihrem freihändigen Formenzeichnen, das ab der 6. Klasse in exakte Konstruktionen übergeht.

Oberstufe

Die 9. Klasse festigt die mathematischen Grundkenntnisse, vertieft die Algebra und schult vor allem das logische Denken durch Kombinatorik und ähnliche Disziplinen. Ein Schuljahr später kommen höhere Rechenarten, Wahrscheinlichkeit und Trigonometrie hinzu. Kerndisziplin für abstraktes Denken ist dann – in der 11. Klasse – die Stochastik, die neben der analytischen Geometrie einen besonderen Schwerpunkt bildet: Spätestens hier lernen die Jugendlichen, komplexe Verknüpfungen zu erkennen und zu bewerten.

Profilstufe

Formal unterliegen die Lerninhalte der 12. und 13. Klasse weitgehend den Vorgaben für die Studienstufe, in der die Mathematik Abiturfach ist. Inhaltlich entdecken die Jugendlichen in diesen beiden Jahren aber vor allem die „Schönheit“ der Mathematik: Das Fach zeigt sich jetzt endgültig nicht mehr als pure Rechnerei, sondern offenbart eine elementare geistige Welt mit Konzepten und Abläufen, die einen neuen, faszinierenden Zugang zu unserer Welt bieten.

Einzigartiges Praktikum

In der 10. Klasse können die im Unterricht erworbenen Kenntnisse der Trigonometrie auch in der Praxis angewendet werden. Dazu wird regelmäßig ein zweiwöchiges Vermessungspraktikum angeboten, in dem die Schülerinnen ihre Messergebnisse in eine maßstabsgerechte, handgezeichnete Karte umsetzen. Manchmal gelingt es noch, mit den Ergebnissen zu einem realen Vermessungsauftrag beizutragen.

Weihnachtsferien

Startdatum: 21. Dezember 2020 – Enddatum: 4. Januar 2021

Der erste Schultag ist Dienstag, der 05.01.2021!