040 - 721 22 22

Biologie

Die Biologie wird ab der 4. Klasse anfangs bildhaft aufgebaut. Der Mensch wird in seiner Kopf-, Rumpf- und Gliedmaßenorganisation betrachtet und beispielhafte Tiere in ihrer grundlegenden Wesenhaftigkeit besprochen. Oft geben Tierreferate der Kinder einen breiten Einblick in die Vielfalt der Tierwelt. In der Mittelstufe folgen Epochen zu großen inneren Organen, dem Stoffwechsel mit einem Blick auf die Ernährung und dem menschlichen Skelett.

Oberstufe

In der 9. und 10. Klasse steht die Menschenkunde im Zentrum des Unterrichts: Wir betrachten das Skelett unter entwicklungsbiologischen und funktionellen Gesichtspunkten. Vergleiche mit Tierskeletten erweitern den Blick auf Bau und Funktion im Tierreich. Am Beispiel verschiedener Organsysteme lernen wir die rhythmischen Vorgänge im menschlichen Körper, das Hormonsystem und die Embryonalentwicklung kennen.

Mikroskopisches Praktikum

In der 11. Klasse werden der Bau der Zelle, ihre Vermehrung und beispielhaft der Aufbau von Gewebestrukturen behandelt. Durch ein Mikroskopisches Praktikum wird der Bezug vom Modellhaften ins reale Beobachten hergestellt. Ein kurzer Einblick in die Klassische Genetik anhand der Mendelschen Regel bildet den Übergang in die Studienstufe.

Profilstufe

Je nach Rahmenplan für das Abitur des jeweiligen Jahrgangs sind die zu behandelnden Fachgebiete unterschiedlich. Im Allgemeinen sind in der 12. Klasse Molekulargenetik und Ökologie die großen Themen. In der 13. Klasse folgen dann z.B. Neurobiologie und Evolutionslehre.

Weihnachtsferien

Startdatum: 21. Dezember 2020 – Enddatum: 4. Januar 2021

Der erste Schultag ist Dienstag, der 05.01.2021!