040 - 721 22 22

Unterstufe

Angepasst an den Entwicklungsstand des Kindes bieten die ersten Schuljahre ein vor allem sinnliches und erlebnisorientiertes Lernen.

In der Unterstufe arbeiten wir mit „beweglichen Klassenzimmern“, ein Konzept, das 2001 an der Schule eingeführt wurde. Dabei haben wir den Lehrplan der Waldorfschulen mit seinen heilsamen Aspekten des bildhaften Unterrichtens und der besonderen Beachtung des Entwicklungsstandes der Kinder durch weitere „Leitplanken“ ergänzt:

Zeitstruktur

Großen Wert legen wir auf eine harmonische Zeitstruktur des Schulvormittags. Dazu begleitet der Klassenlehrer weitgehend den Schultag, beginnt und beendet ihn mit einer Erzählung und einem Tagesrückblick. Die Kinder erleben harmonische Übergänge von einem Unterricht zum nächsten, indem die Klasse vom Klassenlehrer oder vom vorherigen Fachlehrer direkt übergeben wird. Diese äußere Ordnung gibt den Kindern innere Sicherheit.

Pausen und Spielen

Längere, vom Klassenlehrer begleitete Pausen – wie das tägliche Frühstück an einer großen Tafel im Klassenraum – fördern das soziale Miteinander. Zahlreiche Spiele in der Klasse wie im Freien ermöglichen vielfältige Erfahrungen in der Gemeinschaft. Jederzeit ist es möglich, ohne großes Umräumen Bewegungsübungen in den Unterrichtsablauf zu integrieren.

Lernen mit allen Sinnen

Bei ihren Planungen für den Unterricht legen die Klassenlehrer ein besonderes Augenmerk auf ein „Lernen mit allen Sinnen“. Nicht nur sehend, hörend, riechend und schmeckend dürfen die Kinder die Welt erfahren, sondern auch die Pflege der sogenannten unteren Sinne (Gleichgewichtssinn, Bewegungssinn, Tastsinn, Lebens- oder Vitalsinn) wird in das Unterrichtsgeschehen einbezogen.

Sprache und Sprechen

Schon in der Unterstufe ist die fundierte Pflege der Sprache mitentscheidend für die gesunde Entwicklung des Kindes. Darüber hinaus ist Sprache das pädagogische Mittel schlechthin. Deshalb werden von der ersten Klasse an Sprüche und Gedichte mit den Kindern gesprochen. Diese werden von Gesten begleitet, und manchmal studieren wir kleine Szenen dazu ein.

Individuelles Konzept

Mit all diesen Themen und Strukturen hilft unser Unterstufenkonzept den Kindern, nicht nur mit wachem Intellekt, sondern auch mit gesunden Seelenkräften und Tatkraft in die Welt zu treten. Dabei bleibt viel Platz, um die immer größer werdende Vielfalt der kindlichen Persönlichkeiten und Lebensgeschichten individuell zu berücksichtigen.

Weihnachtsferien

Startdatum: 21. Dezember 2020 – Enddatum: 4. Januar 2021

Der erste Schultag ist Dienstag, der 05.01.2021!