040 - 721 22 22

Aufnahme & Einschulung

Sie möchten, dass Ihr Kind an unserer Schule aufgenommen wird? Als Erstklässler oder Erstklässlerin oder für den Quereinstieg in eine bestehende Klasse? Herzlich willkommen!  

Aufnahme

Erste Klasse

Anfragen für die neue Erste Klasse nehmen wir jederzeit entgegen. Hier können Sie einen Voranmelde-Bogen herunterladen, den Sie uns bitte ausgefüllt zurücksenden. Zusätzlich können Sie in ihrem persönlichen Anschreiben natürlich alles anmerken, was Ihnen besonders wichtig ist.
 
Achtung: für das Schuljahr 2021/22 nehmen wir, auf Grund zu hoher Anmeldezahlen, keine Anmeldungen mehr entgegen. 
 
hier > verlinkt auf PDF-Formular zum Ausdrucken
 
Aufnahmeprozess

Damit die Aufnahme Ihres Kindes an unserer Schule so gut wie möglich gelingt, haben wir einen Prozess aufgesetzt, dessen wichtigste Schritte und Termine schon lange vor dem ersten Schultag beginnen:  

  • Pädagogische Infoabende und Einführung in die Waldorfpädagogik (Okt/Nov)
  • Schulärztliche Untersuchung (ab Dezember)
  • Aufnahmeverfahren für die Kinder (Jan/Feb)
  • Elterngespräche (Jan/Feb)
  • Klassenzusammenstellung (Feb)
  • Elternabend zur Vorbereitung auf das erste Schuljahr (Juni)

Einschulung 

Der erste Schultag

Und dann kommt endlich der große Moment, vor allem natürlich für die Erstklässler. Für sie ist die Aufnahme in unsere Schulgemeinschaft einer der größten Augenblicke ihres bisherigen Lebens. Entsprechend liebevoll und einladend ist der Rahmen, in dem wir die Schulanfangsfeier begehen. 

Festlicher Rahmen 

Mit ihren Eltern und Geschwistern sitzen die Neulinge gespannt in der festlich geschmückten Aula und warten darauf, ihre Klassenlehrerin endlich kennen zu lernen. Nach einer einstimmenden Ansprache begrüßt die zweite Klasse ihre neuen Nachbarn mit einem märchenhaften Spiel, das im Frühjahr fleißig einstudiert wurde. Danach kommen die Schüler der 9. Klasse mit Sonnenblumen auf die Bühne, um ihre „Patenkinder“ begrüßen zu können. 

Auf der Bühne

Alle Erstklässler werden jetzt aufgerufen und einzeln von ihrem Klassenlehrer begrüßt. Die Großen helfen den Kleinen, ihren Platz auf der Bühne zu finden und so können alle bald die neue 1. Klasse bewundern. Wenn beide Klassen wieder im Publikum Platz genommen haben, beginnt der Klassenlehrer das neue Schuljahr mit einem Märchen – erzählt es aber nicht bis zum Schluss, der wird in der Klasse aufgelöst.

Die erste Schulstunde

Zu dem Lied „es tagt der Sonne Morgenstrahl“ ziehen beide Klassen mit ihrem Klassenlehrer aus der Aula ins Klassenzimmer. Jetzt heißt es für Eltern, Großeltern und Geschwister warten, ehe die erste Schulstunde für die Erstklässler zu Ende ist. Die Wartezeit wird versüßt durch den Auftritt eines Mittelstufenorchesters in der Aula, gefolgt von einem reichhaltigen Kaffee- und Kuchenbuffet, das die Eltern der 2. Klasse ausgerichtet haben. 

Stolz und Vorfreude

Nach einer halben bis dreiviertel Stunde ist es dann geschafft: Stolz kommen die Erstklässler mit ihren Ranzen und Sonnenblumen wieder ins Freie und präsentieren sich mit ihrer Klassenlehrerin für ein Abschlussfoto. Dann darf zu Hause gefeiert und das traditionell gereichte trockene Brot aus der Schultüte – ein Geschenk der Viertklässler – langsam gekaut werden, ein Vorgeschmack auf das Lernen, manchmal hart, mit Durchhaltekraft süß. So süß wie der ganze große erste Schultag.
 

Weihnachtsferien

Startdatum: 21. Dezember 2020 – Enddatum: 4. Januar 2021

Der erste Schultag ist Dienstag, der 05.01.2021!