Selbstverwaltung
 

Selbstverwaltung / Die Vereine

 

Die Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf ist eine öffentliche Schule in freier Trägerschaft. Das heißt, jedes Kind kann an unserer Schule angemeldet werden. Der Träger ist der »Rudolf-Steiner-Schulverein Bergedorf«. In ihm sind alle Eltern und alle Lehrer Mitglieder.

Der Vorstand dieses Vereins wird auf der Mitgliederversammlung gewählt und trägt die Verantwortung für das Schulgeschehen. Zur Zeit setzt er sich aus zwei Kollegen und drei Eltern zusammen.

 

Daneben gibt es den »Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik«, der die Gebäude zur Verfügung stellt und sich um deren Erhalt, Renovierung oder auch um Neubauten kümmert.

 

Die Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf untersteht der Schulaufsicht der Hamburger Schulbehörde, ist jedoch in allen personellen, strukturellen und pädagogischen Bereichen eigenständig. Alle organisatorischen Aufgaben werden von Kollegen geleistet.

 

Die Waldorfpädagogik ist als „gleichwertig“ anerkannt, so dass in den Klassen 1 bis 11 die eigenen Lehrpläne umgesetzt und die Unterrichte frei gestaltet werden können. Das Kollegium bildet sich in wöchentlichen pädagogischen Konferenzen weiter.