040 - 721 22 22

EDV

In der 7. oder 8. Klasse bieten wir nach Absprache mit den Klassenlehrern Kurse zum Erlernen des Zehn-Finger-Schreibens. Ab der 9. Klasse werden dann typische Anwendungen eines Computers außerhalb der EDV-Epochen meist in Projekten behandelt. Dazu gehören der Umgang mit Standard-Software (Textverarbeitung, Präsentation), mathematische Themen (Chaos-Theorie, Fraktale) sowie die Steuerung von Prozessen (Mess- und Regeltechnik).

Wahlbereich

Im Wahlbereich der 10. und 11. Klasse liegt der Schwerpunkt des Unterrichts darin, einen Einblick in die Funktionsweise von Hard- und Software der elektronischen Datenverarbeitung zu ermöglichen. Ausgehend von den Begriffen Strom und Spannung werden dafür zunächst verschiedene elektronische Bauteile, selbst gelötete Schaltungen und hieraus zusammengesetzte komplexere Strukturen experimentell untersucht.

Erkennen, verstehen, bauen, programmieren

Noch tiefer in die Welt der digitalen Prozesse dringen wir ein, indem wir die Grundlagen der Prozesssteuerung sowie die Herstellung von Computerchips betrachten. Notwendigkeit, Aufbau und Funktionsweise aller Bestandteile eines Rechners werden erläutert und komplett zerlegte Geräte aus ihren Einzelteilen funktionsfähig zusammengebaut.

Abschließend bearbeiten wir komplexere Problemstellungen mit Hilfe einer höheren Programmiersprache und erstellen – nach einer Einführung in die objektorientierte Programmierung – Programme mit grafischer Oberfläche.

Weihnachtsferien

Startdatum: 21. Dezember 2020 – Enddatum: 4. Januar 2021

Der erste Schultag ist Dienstag, der 05.01.2021!