040 - 721 22 22

Schulgarten

Dass es bei uns einen Schulgarten und Gartenbauunterricht gibt, geht wie vieles andere auf Rudolf Steiner zurück. Seit knapp 100 Jahren ist das Fach Gartenbau ein fester Bestandteil an Waldorfschulen. Und das aus gutem Grund: Im Schulgarten zählt nicht, was der Schüler will, sondern was die Natur will – Aussaat, Ernte, Pflanzenpflege. Auch die Bienen können bei ihrem saisonalen Flug direkt am Bienenkorb beobachtet werden. Dieses natürlich und zeitlich Vorgegebene befruchtet die spätere Haltung der Jugendlichen gegenüber Mitmenschen und der Schöpfung und führt sie ein Stück weit heraus aus der Bezogenheit auf das eigene Selbst.

6.000 Quadratmeter Paradies

Auf knapp 6.000 Quadratmetern Anbau-, Gras- und Auslauffläche für unsere Tiere bemisst sich unser Schulgarten. Ein kleines, großes Paradies mit über dreißig Hühnern, die unsere Schulgemeinschaft täglich mit frischen Eiern versorgen, und „ihrem“ Hahn. Mit Enten, den Bienen, zwei Schulkatzen, mit Obstbäumen und Sträuchern, Gemüsebeeten, großem Gewächshaus, Stall mit Heuboden, Gerätehütten, Backhaus und eigenem Unterrichtsgebäude.

Bei dieser beträchtlichen Größe liegt der Schulgarten natürlich nicht auf unserem Schulgelände selbst, sondern fußläufig in naher Entfernung – die eigenständigen Dreiergruppen der Schüler brauchen eine knappe Viertelstunde, um dort hin zu gelangen. Der Garten grenzt direkt an unseren Kindergarten Brookkehre und steht auch den Jüngsten zu bestimmten Zeiten zur Verfügung.

Gartenbauunterricht

Im Zentrum des Gartenbauunterrichts stehen die Schülerinnen und Schüler der 6. bis 8. Klasse. Jede Woche für zwei Stunden lernen und erleben sie im Schulgarten den Umgang mit der Erde, den Pflanzen und Tieren. Höhepunkt ist dabei das eigene Gemüsebeet in der siebten Klasse: Alles was von diesem Beet geerntet wird, tragen die Jugendlichen stolz nach Hause.

Früh übt sich

Auch die Drittklässler arbeiten schon regelmäßig im Garten. Sie bauen Getreide und Kartoffeln an, pflegen, ernten und verarbeiten sie. Von Zeit zu Zeit kommen die erste und zweite Klasse zu Besuch oder übernehmen eigenständig kleine, einfache Aufgaben.

Landbaupraktikum

In der neunten Klasse absolvieren die Jugendlichen ein dreiwöchiges Gartenbau-Praktikum. Mehr dazu hier.

Weihnachtsferien

Startdatum: 21. Dezember 2020 – Enddatum: 4. Januar 2021

Der erste Schultag ist Dienstag, der 05.01.2021!